Erstellt von Potrace 1.16, geschrieben von Peter Selinger 2001-2019

Digitaler Thread

Der digitale Thread stellt die Sammlung von Produktdaten dar, die digital verbunden sind, um eine einzige zusammenhängende Definition aller Wertschöpfungsentscheidungen zu bilden, die während der Produktreise getroffen wurden. Dies umfasst das Anforderungsmanagement, das Design des Produkts, seine Konfiguration, Herstellungs- und Reparaturprozesse, Logistik und Betriebsunterstützung. Der digitale Thread bietet einen einzigen Bezugspunkt für die Abteilungen Design, Engineering, Fertigung und Aftermarket, sodass diese zusammenarbeiten können. Der Hauptvorteil der Aktivierung des digitalen Threads hilft dem Unternehmen, viel Zeit und Mühe zu sparen, da es Folgendes unterstützt

  • Bietet die richtigen Informationen am richtigen Ort und zur richtigen Zeit
  • Daten werden nur einmal eingespeist und fließen gemäß dem definierten Prozess systemübergreifend.
  • Eliminiert die manuelle Wiedereinreise; beseitigt Fehler
  • Die digitale Übergabe ist strukturiert, revisions- und lebenszyklusgesteuert
  • Bietet eine durchgängige Rückverfolgbarkeit der Produktinformationen. hilft bei der Ermittlung der Grundursachen bei Problemen
  • Produktideenmanagement

Sconce kann Unternehmen dabei helfen, den gesamten digitalen Thread vom Produktanforderungsmanagement bis zum Obsoleszenzmanagement auf allen Unternehmensplattformen zu implementieren, um die gesamte Geschäftsvision zu erfüllen.

Digitale Thread-Dienste

  • Anforderungsmanagement
  • Prototypenverwaltung
  • Detailliertes Design - Mechanisch & Elektrisch
  • Detailliertes Design - Eingebettete Software
  • MechaSofTronic Stücklistenverwaltung
  • Stücklistentransformation (eBom, mBom, pBom, sBom)
  • Wirksamkeit von Datum, Seriennummer und Chargennummer
  • Produktkonfigurationen (wie geplant, wie hergestellt, wie gewartet)
  • Produkttestdatenverwaltung
  • Management von Unternehmensänderungen (CR, CN, Verzichtserklärungen, Abweichungen)
  • Produktqualitätsmanagement (Beschwerden, NC, CAPA, Audits)
  • Herstellungsprozessplanung
  • Release to Manufacturing (RTM) -Prozess
  • Service Parts Management
  • Produktkatalogverwaltung
  • Projektmanagement
  • Interne und externe Zusammenarbeit
  • Änderungsmanagementprozesse mit geschlossenem Regelkreis
  • Qualitätsmanagementprozesse mit geschlossenem Regelkreis

Schlüsselwert angeboten

  • Branchen- / domänenorientierte End-to-End-Lösungen
  • Geringere Kosten durch rationalisiertes Ressourcenmodell

de_DEGerman