Erstellt von Potrace 1.16, geschrieben von Peter Selinger 2001-2019

Mehrjähriger Support

15% Reduzierung der Produktentwicklungszeit durch die Automatisierungstools von Sconce durch einen Sportwagenhersteller

Geschäftliche Herausforderung

  • Der Kunde hatte ein ausgereiftes, geschäftskritisches PLM-System, von dem mehr als 1000 Benutzer weltweit betroffen waren.
  • Das Windchill PLM-System ist hochgradig angepasst und integriert (Lieferantendatenaustausch, ERP, Creo View-Integration von nachgeschalteten Systemen zur Visualisierung) mit mehreren Systemen zur Verwaltung der Lieferantenzusammenarbeit, des Herstellungsprozessmanagements usw.
  • Heterogene (Multi-CAD) Konstruktionsumgebung mit mehreren schweren und leichten Benutzern.
  • Pflegen Sie eine Serverfarm mit Test-, Integrations- und Entwicklungsservern.

Die Lösung

  • Unterstützung und Verwaltung der Windchill PLM- und MCAD-Technologien (CATIA und Creo), um ein reibungsloses Funktionieren und minimale Geschäftsausfälle sicherzustellen
  • Einrichtung eines benutzerdefinierten halbautomatischen Klonverfahrens zur Aktualisierung von Nichtproduktionsmaschinen unter 3 Stunden (von 2-3 Tagen manuelles Verfahren).
  • Feinabstimmung des Publizierens für eine Ausfallrate von <0,1 % pro Woche.
  • Verbesserte Verwendung von Creo View außerhalb der Designabteilung zur Visualisierung großer Designdaten.
  • Beheben Sie CATIA-WGM-Integrationsprobleme (einschließlich der Identifizierung mehrerer CATIA-WGM-Integrationsfehler) und verbessern Sie die Designermethoden, die mit Windchill arbeiten.
  • Etablierte HDIC-basierte Creo-CATIA-Konvertierung, die eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen Motor (mit Creo) und Chassis (mit CATIA) ermöglichte.

Leistungen

  • Verbessertes Vertrauen der Designer in die Arbeit mit CAD & PLM-Systemen, was zu einer Verkürzung der Produktentwicklungszeit um 15% führt
  • Reduzierung der Zeitachse von Windchill-Projekten um über 40% aufgrund von Automatisierungen, die bei Verwaltungsaktivitäten verwendet werden.
  • Dank der effizienten Veröffentlichungsleistung konnte das Management Creo View als Tool für Nicht-Designer einsetzen (wodurch CAD-Lizenzkosten bis zu 20% eingespart wurden).
de_DEGerman