Erstellt von Potrace 1.16, geschrieben von Peter Selinger 2001-2019

PLM-Plattformwechsel

Die globale PLM-Lösung wurde für einen Hersteller von Einsatzfahrzeugen nahtlos von Teamcenter auf Windchill umgestellt

Geschäftliche Herausforderung

  • Der Kunde wollte Teamcenter durch Windchill ersetzen, da Windchill PLM besser für seine Geschäftsanforderungen geeignet war
  • Das Datenvolumen bestand aus mehr als einer Million CAD- und Nicht-CAD-Daten, die migriert werden mussten
  • Der Kunde wollte eine langfristige Roadmap erstellen, damit Windchill wirklich eine globale PLM-Lösung für Unternehmen ist und sich in SAP und andere Unternehmensanwendungen integrieren lässt, um den Informationsfluss im gesamten Unternehmen nahtlos zu gestalten

Die Lösung

  • Hat eine gründliche Analyse ihres bestehenden Teamcenter-Systems in Bezug auf Daten, Prozesse, Architektur, Integrationen usw. Durchgeführt
  • Durchführung einer Blaupausenübung mit interaktiven Workshops zur Fertigstellung der zukünftigen Architektur, des Geschäftsprozesses und des Datenmodells im Windchill-System
  • Entwickelte benutzerdefinierte Tools zum Extrahieren von Daten aus Teamcenter und entwickelte Transformationsdienstprogramme zum Transformieren der Daten gemäß dem neuen Datenmodell
  • Implementierung des überarbeiteten Geschäftsprozesses und des neuen Datenmodells. Migrierte die Daten von Teamcenter nach Windchill und führte 2 Proben und 1 Schein-Go-Live-Probe durch
  • Schulung aller Endbenutzer in Windchill PLM, um sicherzustellen, dass der Übergang von Teamcenter zu Windchill nahtlos verläuft und die Lernkurve minimal war

Leistungen

  • Benutzer hatten eine glattere Lernkurve, die Windchill von Teamcenter übernahm
  • Hochwertige Migration und Implementierung mit nahezu NULL Konflikten
  • Die Produktionsmigration wurde während eines Cut-Over-Wochenendes mit LEAST DOWNTIME verwaltet
  • Der Kunde möchte den Einsatz von PTC-Tools ausweiten, um andere Geschäftsbereiche zu unterstützen
de_DEGerman