Erstellt von Potrace 1.16, geschrieben von Peter Selinger 2001-2019

PLM-Plattformwechsel

Wechsel von Teamcenter zu Windchill PLM und Neudefinition der Geschäftsprozesse in kurzer Zeit von 3 Monaten für einen Branchenführer im Bereich Home Storage

Geschäftliche Herausforderung

  • Im Rahmen einer globalen Veräußerung von einem großen Konglomerat musste der Kunde seine Geschäftsdaten und -prozesse innerhalb von 3 Monaten von der hochgradig angepassten vorhandenen Teamcenter-Instanz trennen
  • Erforderliche überarbeitete Geschäftsprozesse und Datenmodelle, um dem zukünftigen PLM-System zu entsprechen und prozess- und benutzereffizienter zu sein

Die Lösung

  • Bereitstellung des Prozess- und Datenentwurfs für Windchill PLM nach ausführlichen Workshops und Sitzungen zur Erfassung von Geschäftsanforderungen.
  • Sconce arbeitete eng mit dem Teamcenter PLM-Supportteam zusammen, um Daten in dem für die Migration erforderlichen Format zu extrahieren, einschließlich SolidEdge-Dateien, Nicht-CAD-Dokumenten, PDF-Zeichnungen und Produktstrukturen innerhalb von 3 Monaten
  • Arbeitete mit einem Drittanbieter zusammen, um SolidEdge Data Management mit Windchill zu implementieren, da Windchill die sofort einsatzbereite SolidEdge-Integration nicht unterstützt
  • Implementierte geschäftskritische Geschäftsprozesse wie Design Release Release, Closed Loop Change Management und Qualitätsprozess als Teil des Programms
  • Migrierte mehr als 20.000 CAD- und Nicht-CAD-Dokumente mit benutzerdefinierten Tools und Windchill Bulk Migrator

Leistungen

  • Erfolgreiche Umstellung des Geschäfts von Teamcenter PLM auf Windchill PLM mit nahtloser Übernahme
  • Die Umstellung der Migration wurde mit geringster Ausfallzeit und hoher Genauigkeit durchgeführt
de_DEGerman